DK   UK   DE      

Infotainment

Die wichtigsten Elemente der adibusInfotainment

  1. Publizierung und redaktionelle Bearbeitung der Inhalte (Nachrichten, Werbung, Informationen usw.).
  2. Zentralserver bei adibus.
  3. Upload via Mobilnetz.
  4. Ständig aktuelle Monitore in Bussen und Zügen.
  5. GPS zur Steuerung regionaler Inhalte und der Echtzeitinformationen.

 

1) Publizierung und redaktionelle Bearbeitung der Inhalte

Nachrichten
Adibus wird stündlich mit aktuellen Nachrichten versorgt. Die Nachrichten werden als RSS-feed mit Text und Fotos oder als Filmstream verschickt. Adibus hat Vereinbarungen mit mehreren Nachrichtenagenturen wie z. B. TV2News und DR über die Lieferung landesweiter und regionaler Nachrichten. Die regionalen Nachrichten richten sich nach den Gebieten, in denen der Bus bzw. Zug sich befindet. Mit Adibus können auch lokale Nachrichten von örtlichen Medien angezeigt werden – z. B. von der lokalen Tageszeitung. Wir sind bei der notwendigen technischen Unterstützung und Verbindung gern behilflich.

eksempel på nyheder implementeret i realtidsvisning


Nachrichtenbeispiel, kombiniert mit einer Echtzeitanzeige

Werbung
Wir übernehmen Buchung, Fakturierung, Publizierung und Bearbeitung von Werbeinhalten. Werbung muss gesetzliche Bestimmungen für das Marketing einhalten. Adibus bewertet alle Werbeinhalte vor der Veröffentlichung. Adibus bietet „all-inklusive“ Vereinbarungen an, die auch die Produktion von Werbespots umfassen. Wir bieten selbstverständlich auch werbefreie Lösungen an.

Verkehrsinformationen
Der Verkehrs- oder Busgesellschaft wird ermöglicht, Informationen direkt an bestimmte Busse, Buslinien oder an geografisch bestimmte Gebiete zu senden. Es wird benutzerfreundliche und einfache Software verwendet, die beim Administrator installiert wird. Wir helfen gerne beim Formularaufbau und sorgen darüber hinaus für die notwendige Schulung. Individuelle Wünsche und Anforderungen werden berücksichtigt.

2) Zentralserver bei adibus

Vor der Distribution von Nachrichten, Werbung und Informationen, werden diese beim adibusServer geladen. Zum Schutz vor Hackerangriffen werden alle Daten vor dem Versand an die Busse bzw. Züge verschlüsselt.

3) Upload via Mobilnetz

Für die Distribution der Daten vom Zentralserver an die Busse bzw. Züge wird eine stabile und schnelle Mobiltelefonverbindung genutzt. Befindet sich der Bus bzw. Zug im Funkloch, so erleben die Fahrgäste dennoch keine Ausfälle. Das System wartet einfach mit Aktualisierung, bis wieder Deckung vorhanden ist.

4) Aktualisierung im Bus/Zug

Überall wo adibus im Betrieb ist, wird ein Mix aus aktuellen Nachrichten, Informationen und Werbung gezeigt. Mit einer adibus Servicevereinbarung wird das System zentral überwacht, und evtl. defekte Teile ausgetauscht.

5) GPS steuert die gezeigten Inhalte

Mithilfe von GPS können Informationen, Werbung und Nachrichten regional eingegrenzt werden. GPS-Koordinaten geben an, in welchen geografischen Bereichen Inhalte gezeigt werden sollen. Mit der adibusPosition+ werden Fahrgäste mit Echtzeitinformationen versorgt. Das System kann je nach Wunsch Infos zum nächsten Halt, Umsteigemöglichkeiten, evtl. Verspätungen usw. enthalten. Weiterhin kann eine Sprachansage hinzugekoppelt werden.

Samarbejdspartnere:

Accept cookies from this site

This website uses cookies to track your behavior and to improve your experience on the site
You can always delete saved cookies by visiting the advanced settings of your browser